CHRISTMAS BUCHWEIZEN BANANEN KUCHEN

December 22, 2016

Buchweizen ist sehr gesund. In meinem Rezept zum Superfood Kuchen habe ich euch schon einiges über Buchweizen erzählt. Buchweizenmehl hat den großen Vorteil, dass es frei von Gluten und Weizenlektinen ist, daher für Menschen mit Getreide Unverträglichkeiten zum Backen perfekt geeignet.

Auch wenn ihr keine Unverträglichkeit habt ist die Reduzierung von Getreide im Speiseplan für Körper und Darm sehr zu empfehlen.

 

Damit der Kuchen lecker und auch süß genug wird habe ich Bananen hinzugefügt und mit Kokosblütenzucker gesüßt. Jamie Oliver macht es vor und verwendet in vielen seiner Rezepte Bananen um den Geschmack der Speisen süßer und lieblicher zu verstärken.

 

 

Zutaten für ca. 20 Stück Kuchen:

 

25g Mandelmus

3 reife Bananen

1 Ei

30g Hanfsamen

100g Kokosöl

100g Kokosblütenzucker

1 Packung Weinstein

200g Buchweizenmehl

100ml Soja Milch Vanille (ihr könnt auch Schokolade oder neutrale Sojamilch verwenden)

 

 

 

 

Zubereitung:

  1. Die Bananen schälen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken.

  2. Alle weiteren Zutaten in die Schüssel dazu geben und gut durchmischen.

  3. Den Teig vermixen bis er schaumig und homogen ist.

  4. Den Teig in eine eingefettete Kuchenform füllen (ihr könnt auch so wie ich mehrere kleine Formen verwenden).

  5. Bei 170 Grad (Ober- und Unterhitze) für 30 min backen.

  6. Den Kuchen in der Form belassen bis er abgekühlt ist.

  7.  Überziehen und dekorieren (ich habe hier eine Kuchenglasur von Dr. Oetker verwendet).

 

 

 

 

 

Mein Tipp: Am besten schmeckt ein Stück Kuchen wenn ihr es mit ein wenig Marmelade, Fruchtaufstrich oder meiner Cranberry Sauce bestreicht. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© Copyright 2020 Daniela Zidek

IMPRESSUM    DATENSCHUTZERKLÄRUNG    AGBs   VERSAND