MARMOR GUGELHUPF MIT REISMEHL

January 16, 2017

Kennt ihr das Unternehmen Weizenfrei

Bei Weizenfrei gibt es Gebäck und Süßes bis hin zu Schoko Muffins ganz ohne Beigabe von Weizenmehl – aber auch ohne Roggen- und Dinkelmehl  Zusätzlich gibt es auch viel Wissenswertes über Unverträglichkeiten und einige Rezepte auf der Website zu finden. Nachdem ich mal wieder etwas Neues ausprobieren wollte, habe ich mich von den leckeren Rezepten von Weizenfrei inspirieren lassen.

 

 

Zutaten:

 

100g Kokosblütenzucker

6g Bio Kakao von Alnatura

2 Eier

100g Haselnüsse

1 Packung Weinstein

100g Reismehl

100g Kokosöl

80g Maisstärke

 

 

 

 

 

Zubereitung:

  1. Die Eier und den Kokosblütenzucker in einer Schüssel sehr schaumig rühren.

  2. Maisstärke, Haselnüsse, Reismehl, Weinstein und das Kokosöl dazu mischen.

  3. Alle Zutaten kräftig verrühren.

  4. Eine Gugelhupf Form einfetten und mit Reismehl bestreuen.

  5. Die Hälfte der Kuchenmasse in die Form füllen.

  6. Zur zweiten Hälfte der Masse den Kakao hinzugeben und durchrühren.

  7. Die Kakao Masse dann auch in die Form füllen und anschließend mit einer Gabel wellenartig einmal rundum durch den Teig rühren, als ob man ihn schneiden wollte. So entsteht das für einen Marmorkuchen typische Muster.

  8. Den Kuchen für 30 min bei 170 Grad mit Ober- und Unterhitze backen.

 

 Mein Tipp: Ich habe für meinen Gugelhupf das Blütengewürz von Sonnentor - Blütenhäubchen verwendet.

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© Copyright 2018 Daniela Zidek

IMPRESSUM    DATENSCHUTZERKLÄRUNG