MARONI KUCHEN

October 10, 2017

Endlich ist wieder Maroni Zeit. Diese gesunde Nuss im botanischen Sinne peppt nicht nur das Rotkraut auf und wärmt am Christkindlmarkt, sondern schmeckt auch toll im Kuchen.

 

 

 

 

Zutaten: 

 

200g Maroni Püree

25g Maroni Mehl

200g Haselnüsse gerieben

1 Packung Backpulver

2 Eier

1 Prise Salz

80g Honig

20g Alnatura Kakao

5g Zimt

100g Kokosöl

 

200g Alnatura Kuvertüre

20g gehackte Haselnüsse oder Mandeln

 

 

 

 

Zubereitung: Der Kuchen ist wirklich ganz einfach zuzubereiten.

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermixen.

  2. Den Teig in eine vorgefettetet Kastenform füllen.

  3. Den Ofen auf 170°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

  4. Für 35-40min bei 170°Cbacken.

  5. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

  6. In der Zwischenzeit die Alnatura Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.

  7. Den Kuchen aus der Kastenform nehmen und mit der Kuvertüre übergießen.

  8. Zum Abschluss noch mit gehackten Haselnüssen bestreuen und für ein paar Stunden in den Kühlschrank zum Abkühlen  stellen, damit die Schokolade fest wird.

 

Mein Tipp: Am besten schmeckt der Kuchen, wenn er sich über Nacht im Kühlschrank zusammenziehen kann und auskühlt.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© Copyright 2020 Daniela Zidek

IMPRESSUM    DATENSCHUTZERKLÄRUNG