Kuchen mit schwarzem Bio-Amaranth

October 7, 2018

 

 

Ich habe letzte Woche beim Einkaufen schwarzen Bio-Amaranth entdeckt und wollte damit gleich ein neues Rezept ausprobieren. Auf den ersten Blick und auch im Kuchen wirken die schwarzen Körner wie Mohn, vom Geschmack her ist er aber saftiger und nussig. Wichtig ist allerdings, dass ihr den Amaranth vorher kocht, weil er sonst recht hart und schwer zu essen ist.

 

 

 

Zutaten:

100g Buchweizenmehl

100g schwarzer Amaranth

2 Stk. Eier

100g Kokosöl

100g Kokosblütenzucker

 

Zubereitung:

Der Kuchen ist wirklich einfach und schnell gemacht.

  1. Den Amaranth in 200g Wasser zum Kochen bringen und auf leichter Hitze ca. 25 min weiter köcheln lassen bis kein Wasser mehr übrig ist.

  2. Die Zutaten in einer Schüssel vermischen und den Amaranth beimengen und vermixen.

  3. Backpapier in eine Kastenform legen und die Teigmasse darauf gießen.

  4. Den Kuchen für 40 min bei mittlerer Ober- und Unterhitze backen.

  5. Nach dem Backen den Kuchen zuerst auskühlen lassen und danach erst aus der Form nehmen.

 Mein Tipp: Den Kuchen mit eine dünne Schicht Mandelmus bestreichen und danach genießen!

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© Copyright 2020 Daniela Zidek

IMPRESSUM    DATENSCHUTZERKLÄRUNG