Herbstlicher Zwetschkenkuchen

October 24, 2018

 

Ich mag Zwetschken und ich mag frische Cranberrys im Kuchen. Die sauren Beeren verleihen dem Kuchen einen fruchtigen und leicht säuerlichen Geschmack. Leider gibt es sie immer nur im Herbst und ich warte schon das ganze Jahr drauf um mit den Cranberrys zu backen. Wenn die Zwetschkensaison vorbei ist, könnt ihr natürlich auch anderes Obst, wie zum Beispiel Äpfel, verwenden.

 

 

 

300g Reismehl

2 EL Flohsamenschalen

200g Cranberrys frisch (die gibt es frisch im Herbst zu kaufen)

100g Agavendicksaft

100g Kokosöl

2 Stück Eier

10 Stück Zwetschken

5g Zimt

 

 

 

1. Reismehl, Eier, Flohsamenschalen, Zimt, Kokosöl und Agavendicksaft in eine Schüssel geben und vermixen.

2. Die Cranberrys waschen und in die Masse dazu geben. Leicht verrühren, aber nicht mehr mixen.

3. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen.

4. Das Backrohr auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und den Kuchen für 10 min vorbacken.

5. Die Zwetschken waschen, in der Hälfte teilen sowie den Kern entfernen und die Stücke in den Teig drücken.

6. Den Kuchen dann wieder für weiter ca. 40 min backen.

 

Mein Tipp: Den Kuchen zuerst ganz auskühlen lassen und erst dann aus der Form holen.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© Copyright 2020 Daniela Zidek

IMPRESSUM    DATENSCHUTZERKLÄRUNG    AGBs   VERSAND