Walnuss Banane Muffins

December 7, 2018

Es gibt wirklich viele super leckere Paleo Rezepte. Natürlich sind diese ohne klassisches Mehl, dieses Mal habe ich mich für die Variante Bananen als Zuckerersatz entschieden. Weiters gibt Zimt den Muffins einen „weihnachtlichen“ Touch“.

 

Happy baking!

 

 

Zutaten:

  • 3 reife Bananen

  • 3 Eier

  • 50g Kokosmehl

  • 5g Zimt

  • 1 TL Apfelessig

  • 1 TL Weinstein

  • 30g Kokosöl

  • 50g Walnüsse oder Mandeln gerieben (je nach Belieben)

  • 20g Walnüsse zum Verziehen

 

 

 

Zubereitung für ca. 6 Muffins:

  1. Im Grunde ist das Rezept wirklich einfach, alle Zutaten (bis auf die Walnüsse zum Verzieren) in eine Schüssel geben und vermixen.

  2. Muffin Papier in je eine Muffin Form stecken. Wenn ihr das nicht macht, zerlaufen die Muffins in der Form.

  3. Die Teigmasse in das Muffin Papier füllen und die Walnüsse auf jeden Muffin platzieren

  4. Bei 170 Grad für ca. 40 min auf Ober- und Unterhitze backen.

  5. Auskühlen lassen und genießen!

 

 

Mein Tipp: Wenn euch die Muffins nicht süß genug sind, könnt ihr in den Teig noch mit 20ml Agavendicksaft verfeinern.

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© Copyright 2018 Daniela Zidek

IMPRESSUM    DATENSCHUTZERKLÄRUNG