Chanel Kekse

December 9, 2018

 

Es ist wieder Zeit um Kekse zu backen und sich in weihnachtliche Stimmung zu bringen. Meine Kekse sind natürlich gesünder, mit Nüssen und ohne weißen Zucker. Geriebene Nüsse sind ein perfekter Ersatz für Mehl. Der Teig wird trotzdem fest und die gesunden Fette sind gut für eine ausgewogene Ernährung.

 

 

 

 

Zutaten:

  • 200g gemahlene Haselnüsse

  • 100g Kokosmehl

  • 2Stk. Eier

  • 1 TL Weinstein

  • 50g Kokosöl

  • 30g Honig 

 

  • 20g Reismehl um den Nudelwalker zu bestreuen

  • 3-4 Bögen Backpapier

  • verschiedene Keksausstecher

  • Deko und Schokolade zum Verzieren

 

 

 

Zubereitung:

  1. Gemahlene Haselnüsse, Kokosmehl, Eier, Weinstein und Honig in einer Schüssel vermischen

  2. Kokosöl schmelzen lassen und mit der Keksmasse vermixen

  3. Den Teig für ca. 30 min im Kühlschrank ruhen lassen

  4. Den Ofen auf 170 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze)

  5. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ausrollen. Dafür benötigt ihr entweder ein zweites Backpapier welches Ihr über dem Teig ausbreitet oder ihr verwendet Reismehl dafür

  6. Mit Keksausstecher die gewünschten Formen ausstechen und auf das Blech legen

  7. Die Kekse für ca. 10 min bei 170 Grad backen

  8. Die Kekse aus dem Ofen nehmen und je nach Lust und Laune verziehen

 

 

Mein Tipp: Wenn ihr die Kekse mit Schokolade überziehen wollt, verwendet Alnatura Kuvertüre. Sie hat weniger Zucker, ist Bio und enthält einen hochprozentigen Kakaoanteil.

Ich habe meine Chanel-Ausstechform mit einem 3D Drucker selbst gemacht, man kann aber kreative und andere Formen auf Etsy.com finden und ganz einfach online bestellen.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© Copyright 2018 Daniela Zidek

IMPRESSUM    DATENSCHUTZERKLÄRUNG