Kakao Kuchen mit Heidelbeeren

Ich bin immer auf der Suche nach neuen Paleo Rezepten, die nach Schokolade schmecken und saftig sind. Das Kakao Pulver ist ein guter Ersatz für Schokolade. Als reine Variante und ohne Zucker, ist es eine perfekte gesunde Alternative und schmeckt auch lecker nach Schokolade. Noch dazu spart ihr damit unnötige Kalorien.

Zutaten:

125g Heidelbeeren

200g Walnuss gerieben

2 Stk. Eier

70g Kokosöl

1EL Flohsamenschalen

1EL Weinsteinpulver

30g Kokosflocken

40g Alnatura reines Kakaopulver

1 Stk. Banane

50g Datteln

100g Mandeldrink

2 EL Kokosblütenzucker

Zubereitung:

  1. Die Datteln in einen Smoothie Maker geben und mit dem Mandeldrink zusammen zu einer Masse zerkleinern.

  2. Die Masse in eine Schüssel mit einer Banane, Eiern, Kokosöl, 20g Kokosflocken, den Walnüssen, Kakaopulver, Flohsamenschalen und Weinsteinpulver vermischen und vermixen.

  3. Die Heidelbeeren in die Masse dazu geben und leicht umrühren.

  4. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und die Masse in die Form füllen. 10g der Kokosflocken auf die Oberfläche des Kuchens verteilen.

  5. Den Kuchen für ca. 45-50min bei 180 Grad Ober- und Unterhitze backen.

  6. Den Kuchen nach dem Backen auskühlen lassen und erst dann aus der Kastenform nehmen.

Mein Tipp: Der Kuchen schmeckt noch leckerer, wenn ihr ihn mit Mandelmus oder Sesammus bestreicht.

© Copyright 2020 Daniela Zidek

IMPRESSUM    DATENSCHUTZERKLÄRUNG    AGBs   VERSAND