Zitronen Polenta Kuchen

March 22, 2020

 

Nachdem in Österreich gerade das Corona Virus aktiv ist und ich verantwortungsbewusst zu Hause bleibe, habe ich mehr Zeit, um neue Rezepte auszuprobieren. Ich versuche die ganze Situation zu verstehen und auch ein bisschen positiv zu denken. Leider wissen wir nicht, wie lange es so bestehen bleibt. Wir können es nicht ändern. Vielleicht versüßt uns aber ein Stück Kuchen dafür den Tag.

 

 

 

 

Zutaten:

  • 200g Mandeln gerieben

  • 100g Mais Polenta

  • 80ml Kokosöl

  • 3 Eier

  • 50g Kokosblütenzucker

  • 1 TL Weinstein Backpulver

  • 30g Cranberries getrocknet

  • 1 Packung Zitronenschale gerieben

  • Für den fertigen Kuchen brauchen wir noch 5 Zitronen

  • Ca. 10 Stück Zweckform Gläser oder eine Kuchen Kastenform

 

 

Zubereitung:

 

Wie immer ist die Zubereitung einfach gehalten.

  1. Alle Zutaten (bis auf die Zitronen) in eine Schüssel geben und vermixen.

  2. Die Teigmasse in kleine Gläser (welche zum Backen geeignet sind) füllen. Ihr könnt natürlich auch eine Kastenform verwenden oder den Teig in eine vor gefettete Gugelhupfform füllen.

  3. Den Kuchen für ca. 35-40 min bei 170 Grad (Ober- und Unterhitze) backen.

  4. Nach dem Backen die gefüllten Gläser abkühlen lassen und kaltstellen.

  5. Den Saft von ca. 5-6 Zitronen über jedes Kuchen Glas gleichmäßig verteilen. Der Zitronensaft soll ein wenig einziehen, dann ist der Kuchen fertig zum Servieren.

  6. Gutes Gelingen und lasst ihn euch schmecken!

 

 

Mein Tipp: Ihr könnt statt Polenta auch Hirse nehmen. Aber Achtung! Hirse hemmt die Schilddrüse. Also nur Hirse verarbeiten wenn eure Schilddrüse gesund ist.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© Copyright 2020 Daniela Zidek

IMPRESSUM    DATENSCHUTZERKLÄRUNG    AGBs   VERSAND